Seite auswählen

Rasender Roland

Schmalspurbahn mit Dampflok auf Rügen

I

Weitere Informationen

Seit mehr als 100 Jahren verkehrt der „Rasende Roland“, die Rügener Schmalspurbahn, betrieben von der Rügensche BäderBahn, zwischen Putbus und den Seebädern im Südosten Rügens.

Eisenbahnliebhaber sind begeistert von dieser Schmal­spur­bahn mit vielen unter­schied­lichen Dampf­lok­bau­reihen, mit liebe­voll restaurierten Waggons aus der Zeit um 1900 und einem Traditionszug in Original­farben auf 750mm Spurweite von Putbus über Binz, Sellin und Baabe nach Göhren. An 100 Tagen im Jahr fährt der „Rasende Roland“ zusätzlich von Lauterbach Mole ab.

Haltestellen vom 
Rasenden Roland

  • Lauterbach Mole (18581 Putbus OT Lauterbach, Vilmnitzer Weg)
  • Bahnhof Putbus (18581 Putbus, Bahnhofstraße 14)
  • Beuchow (Bedarfshalt)
  • Posewald (Bedarfshalt)
  • Seelvitz (Bedarfshalt)
  • Serams (Bedarfshalt)
  • Binz LB (18609 Binz, Bahnhofstraße 54)
  • Jagdschloss (Bedarfshalt)
  • Garftitz (Bedarfshalt)
  • Sellin West (Bedarfshalt)
  • Sellin Ost
    (18586 Sellin, An der B196 3a)
  • Baabe (18586 Baabe, Göhrener Chaussee 2)
  • Philippshagen (Bedarfshalt)
  • Göhren (18586 Göhren, Bahnhofstraße 3)
     

­Eine Fahrt mit dem Rasenden Roland

Die Fahrt im fahrplanmäßigen Dampfzug beginnt am

  • Bahnhof von Putbus führt durch weite Wiesen und Felder mit Haltepunkten für Wanderfreunde und Fahrradtouristen,
  • nach einer halben Stunde ist das Ostseebad Binz erreicht.
  • weiter geht es über das Jagdschloss Granitz zum Ostseebad Sellin.
  • bald danach ist Baabe erreicht, das „Tor zum Mönchgut“, das kleinste der Ostseebäder, am Sandstrand im Südosten Rügens.
  • Nach insgesamt ca. 1,5 Stunden ist im Ostseebad Göhren End­station. Der Kleinbahnhof liegt am Fuß der Steilküste des Mönch­gutes, nahe dem kilometer­langen Sandstrand. Kurplatz, Strandpromenade, Seebrücke und Restaurants – alles da. Der Ort oberhalb des Bahn­hofes mit Villen, Geschäften und die Mönchguter Museen ist sehenswert.

Diese Fahrt wird ganzjährig täglich im 2-Stunden-Takt durchgeführt.

Der Rasender Roland fährt zwischen 8 und 21 Uhr einen 2-Stunden-Takt von Putbus nach Göhren und zurück. Dieser Takt wird in den Sommermonaten zwischen Göhren und Binz auf eine Stunde verdichtet. Zusätzlich fahren in der Kernzeit der Saison die Züge über Putbus hinaus nach Lauterbach Mole. 

Fahrplan

Ausflug mit dem Rasendem Roland und dem Schiff 

Detailierte Informationen RBB

Fahrplan der Rügensche BäderBahn

Rasender Roland
Eisenbahn- Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH
Zweigniederlassung Rügensche BäderBahn „Rasender Roland“
Bahnhofsstraße 14
18581 Putbus
Telefon: 038301 / 88 40 12
Telefax: 038301 / 88 40 9
Mail: ruegen@pressnitztalbahn.com

 

1. Zu den Kreidefelsen

  • Fahrt mit dem „Rasenden Roland“ ab/bis Zustiegspunkt
  • Schiffsausflug von Göhren/Seebrücke
  • bis Binz/Seebrücke oder Sellin/Seebrücke.

 

2. Zur Insel Vilm

  • Fahrt mit dem „Rasenden Roland“ ab/bis Zustiegspunkt
  • Schiffsfahrt Lauterbach-Vilm und zurück
  • geführte Wanderung auf Vilm
  • Mitnahme von Haustieren nicht gestattet
  • max. 30 Teilnehmer

3. Rund um Vilm

  • Fahrt mit dem „Rasenden Roland“ ab/bis Zustiegspunkt
  • Schiffahrt um die Insel Vilm ab/bis
  • Lauterbach
  • max. 50 Teilnehmer