Seite wählen

Glewitzer Fähre

Lage auf Rügen
Lage Glewitzer Fähre

Die Glewitzer Fähre verbindet die pommersche Festlandküste via  Stahlbrode mit der Halbinsel Zudar im Süden Rügens. Sie ist eine Alternative zum Rügendamm oder zur Rügenbrücke. Als Personen- und Autofähre verkehrt sie in der Hauptsaison mehrmals je Stunde, je nach Bedarf auch im Pendelverkehr. Allerdings nur tagsüber, nachts fährt die Fähre nicht.

Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, kann sich hier über die Abfahrten und die Kosten für die Überfahrt informieren: 
Weiße Flotte

Glewitzer Fähre
Lage der Glewitzer Fähre

Weitere Informationen

 

Fahrgastschifffahrt Rügen
Glewitzer Fähre

Fahrplan  

Fahrpreise