Seite auswählen

Hiddensee

Autotour auf Rügen bis Hafen Schaprode

I

Weitere Informationen

Autotouren auf Rügen

Tour 1: Bergen – Sassnitz 
Tour 2: Wittow – Kap Arkona 
Tour 3: Die Ostseebäder – Putbus 
Tour 4: Hiddensee 
Tour 5: Ummanz 
Tour 6: Stubbenkammer – Lohme 

Karte Hiddensee

Gingst – Schaprode

  • Einen Ausflug nach Hiddensee sollte man sich in keinem Fall entgehen lassen.
  • Von Volsvitz aus fahren Sie über Gingst, Kluis und Trent nach Schaprode, wo die Fähren nach Hiddensee ablegen.
  • Die Insel ist für den privaten Autoverkehr gesperrt, so dass man dort nur zu Fuß oder per Fahrrad (Fahrradvermietung auf der Insel) weiterkommt. Die Insel wird an drei Orten angelaufen: Kloster, Vitte und Neuendorf. Kloster ist der bedeutendste Ort und war Wohnort von Gerhart Hauptmann, welcher auch dort begraben ist. Sein Wohnhaus ist zu einer Gedenkstätte ausgebaut und zu besichtigen. Über Fuß- oder Fahrradwege führt der Weg zum 2 km entfernten Vitte, wo weitere Sehenswürdigkeiten wie die „Blaue Scheune“ oder das Haus der Stummfilmdiva Asta Nielsen zu sehen sind.
  • Wenn Sie zur richtigen Jahreszeit unterwegs sind, etwa zwischen August und Oktober, dann lassen Sie sich auf diesem Weg das Naturschauspiel der blühenden Dünenheide nicht entgehen. Etwa 6 km weiter südlich liegt dann Neuendorf-Plogshagen, ein fast wegeloses Fischerdorf, welches unter Denkmalschutz steht. Unterwegs lädt die Ostsee an den schönen Stränden zum Badeaufenthalt ein (auch für FKK-Freunde). Wer mit seinem eigenen Fahrrad unterwegs ist, kann dann auch von Neuendorf aus mit der Fähre wieder nach Schaprode zurückfahren.

 

Tip für Skipper: 
Die Marina von Neuendorf sollte man abends nicht zu spät anlaufen. Sie ist sehr klein und es kann durchaus passieren, dass man wegen des Andrangs keinen Liegeplatz mehr bekommt oder in der dritten Reihe festmachen muss.