Seite auswählen

Klein Zicker

Lage auf Rügen
Lage Klein Zicker

Das Fischerdorf Klein Zicker liegt im Süden Rügens, genauer: im Süden der Halbinsel Mönchgut. Noch weiter südlich ragt nur der Haken von Thiessow in den Greifswalder Bodden hinein. Klein Zicker ist ein Ortsteil des Ostseebades Thiessow und gehört zum Biosphärenreservat Südost-Rügen. Von dem in unmittelbarer Nähe liegenden Zicker Berg hat der Wanderer einen phantastischen Ausblick über diese kleine, gehügelte Halbinsel sowie weite Teile Süd-Rügens, zum Festland und nach Usedom.

Die nach dem Ort Klein Zicker benannte recht überschaubare Halbinsel verfügt sowohl über Steilküsten als auch Naturstrand mit Bademöglichkeiten. Wer hier nach dem Motto „Natur erleben, ganz nah am Horizont“ auf gut ausgebauten Rad- und Wanderwegen diese alle Sinne ansprechende Natur erkunden möchte, ist schnell fertig. 

Klein Zicker - Bild von Wikipedia Olaf Meister

Etwas länger dauert es hingegen, von Klein Zicker aus – auf der einen Seite den Blick über den Zicker See, auf der anderen Seite den weiten Blick auf den Bodden – nach Thiessow und zum Südperd zu kommen.

Im Norden der Halbinsel versucht ein sich neu bildender Sandhaken, der Lüttzicker Urt“, sich mit dem vom gegenüberliegenden Groß Zicker aus in die aus Kaming und Zickersee gebildete Bucht hineinwachsenden Haken zu verbinden. Zu einem Lückenschluss wird es jedoch in absehbarer Zeit nicht kommen, da die Fahrrinne freigehalten wird, um den Schiffsverkehr zu den im Zicker See liegenden Häfen zu ermöglichen.

 

Weitere Informationen

 

Wikipedia
Klein Zicker