Seite auswählen

Wieker Bodden

Lage auf Rügen
Lage Wieker Bodden

Nach dem an seinem östlichen Ufer liegenden Ort Wiek hat der Wieker Bodden seinen Namen. Zwischen der Landzunge Bug und dem Hauptteil der Halbinsel Wittow gelegen, ist der im nördlichen Bereich recht flache Bodden bei Anglern, Seglern, Surfern und Kitern sehr beliebt.

Von Wiek aus wird über den Wieker Bodden und den Rassower Strom der Fährverkehr mit der Insel Hiddensee geführt. Freizeit-Skipper umrunden an der Wittower Fähre die Halbinsel Wittow und können bis in den Großen Jasmunder Bodden gelangen.

Neben Wiek ist der am gegenüberliegenden Ufer des Wieker Boddens gelegene Ort Dranske noch von Bedeutung. Hier fanden bereits zwei Mal die Weltmeisterschaften im Windsurfen statt.

Wieker Bodden

Wieker Bodden

Weitere Informationen

 

Wieker Bodden
bei Wikipedia

Surfen in Wieker Bodden
YouTube