Seite auswählen

Die schlichte, gotische Kirche des alten Bauernhofes stammt aus dem 13. Jh.. Wertvolle Wandmalereien, die bei Renovierungsarbeiten 1935 entdeckt wurden, stammen aus der Zeit um 1420. Eine auffällige Triumphkreuzgruppe aus dem
15. Jahrhundert ist auf dem Lettnerbalken zu bewundern. Aus der Zeit des Barocks stammen der Altaraufsatz mit Abendmahlsszene und der Taufständer.

Außergewöhnlich: Schnitzgruppen „Anne Selbdritt“ (um 1500) und „Pieta“ (Ende des 15. Jh.)

Umgebung: Mordwange auf dem Friedhof erinnert an eine 1510 stattgefundene Ermordung eines Pfarrers.

Dorfkirche Gustow
Weitere Informationen
 
Dorfkirche Gustow im Jahr 2005
Dorfkirche Gustow im Jahr 2005
Friedhof der Dorfkirche Gustow im Jahr 2016
Friedhof der Dorfkirche Gustow im Jahr 2016
Dorfkirche Gustow im Jahr 2005
Front der Dorfkirche Gustow im Jahr 2016
Friedhof der Dorfkirche Gustow im Jahr 2016
Mordwange und Tür der Dorfkirche Gustow im Jahr 2016

© Fotos Rolf Böhm, Januar 2005